Holzernte 2020/2021

Winterzeit ist Holzerntezeit!

Im diesem Winter wurde, wie in den letzten Jahre auch, Schadholz aufgearbeitet. Durch den Klimawandel, mit der zunehmenden Trockenheit und den Hitzeperioden im Sommer, wird der Wald großem Stress ausgesetzt und die Bäume sind geschwächt. Infolgedessen können sie ihre Gegenspieler nicht abwehren. Hier wurden Fichten vom Borkenkäfer befallen. Dieser liebt trockene und heiße Perioden und neigt dann zum Massenauftreten. Unter diesen Umständen ist selbst die vitalste Fichte machtlos. Dem Waldbewirtschafter bleibt bloß die Möglichkeit, das befallene Holz aus dem Wald zu entnehmen und so den Wald zu schützen, wenn man auf den Einsatz von Insektizieden zur Bekämpfung der Borkenkäfer verzichten möchte.

Veröffentlicht in Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.